Bevor man Metalle ausleitet, muss man sicher stellen, dass die Nieren gut arbeiten. Führen Sie also die Nierenkur vor dem Entfernen der Metalle durch. 

Zusätze zum Entfernen von Metallen:

VITAMIN B6:
 
Unterstützt die Beseitigung von Aluminum. 

THIOCTSÄURE:
Sie ist ein Chelatbildner. was bedeutet dass sie sich mit Schwermetallen verbindet um Komplexe zu bilden, die vom Körper ausgeschieden werden können. Da die Thioctsäure aus sehr kleinen, wasser- und fettlöslichen Molekülen besteht, kann sie in beinahe jedes Körpergewebe eindringen und auch innen in der Zelle arbeiten. Sie erhöht die intrazellulare Menge an Gluthathion. Glutathion ist das wichtigste Antioxidant im Gehirn. Aus diesem Grund ist Thioctsäure so wichtig bei der Entfernung von Schwermetallen aus dem Gehirn und anderem Nervengewebe.

CYSTEIN, METHIONIN, TAURIN (schwefelhaltige Aminosäuren) und GLUTATHION:
Besonders die Schwermetalle Cadmium, Arsen und Quecksilber verbinden sich mit Schwefel, um Sulfide zu bilden. Auf diese Weise werden sie löslich und können vom Körper ausgeschieden werden. Glutathion ist auch ein wichtiges Antioxidant, es ähnelt dem L-Cystein, wirkt auf die Leber regenerierend und verbessert Die Entgiftungskräfte der Leber. Taurin ist wertvoll für Diabetiker und entgiftet die Leber. Methionin ähnelt dem MSM, stört aber den pH-Haushalt.

SELEN:
Hat eine schützende Wirkung gegen Aluminum, Cadmium, es verringert die giftige Wirkung und die oxidativen Schäden, die durch Quecksilber verursacht werden.

ZINK:
Reduziert die Giftwirkung des Aluminum und den Zellschaden, den es auslöst. Kann auch Blei beseitigen. Das Vorhandensein von Cadmium löst Zinkmangel aus.
has a protective effect against aluminium, cadmium and reduces the toxicity and oxidative damages caused by mercury.

MSM (Methylsulfonylmethan):
Dies ist eine organische Schwefelverbindung. Als Lieferant von Schwefel hilft sie, Schwermetalle zu beseitigen, genau wie die schwefelhaltigen Aminosäuren, indem sie chelatbildend wirken und die Schwermetalle dadurch lösbar machen. MSM wirkt in erster Linie außerhalb der Zelle.

VITAMIN C (Ascorbinsäure):
Es stimuliert in großen Dosen das Enzymsystem der Leber.  Dies wirkt entgiftend auf das Blut, und giftige Substanzen wie Pestizide und Schwermetalle werden besser ausgeschieden. Es vermindert auch die Aufnahme von Schwermetallen im Verdauungssystem. Eine erhöhte Menge freier Radikaler, so wie sie durch Schwermetalle entstehen erhöht den Vitamin-C Verbrauch, vernichtet die Vitamin C-Vorräte des Körpers und erhöht die Wahrscheinlichkeit eines Mangelzustandes. Vitamin C interagiert direkt mit Kupfer und verändert dessen Zustand so, dass es vom Enzymsystem des Körpers genutzt werden kann.

VITAMIN E:
Es schützt vor giftigem Aluminum, kann Bleiablagerungen im Bindegewebe und damit das Zellgift verringern sowie die nervenschädigende Wirkung des Quecksilbers mindern.

KALZIUM:
Kalzium reduziert ebenfalls die Absorption von Blei im Verdauungstrakt und unterstützt die Beseitigung von Aluminum.

Tabelle für die Entfernung von Metalle:

DAUER: 100 TAGE

 

Flaschen für 100 Tage
Produktbeschreibung
Menge p. Kapsel
Menge  p. Flasche
Art der Dosierung
Dosierung
Morgen MittagAbend
1
VITAMIN B6
250 mg
100
Kapsel
      1            0          0
1
VITAMIN E
400 IU
100
Kapsel
      1            0          0
1
THIOTICSÄURE
350 mg
100
Kapsel
      1            0          0
2
VITAMIN C
1000 mg
100
Kapsel
      1            1          0
3
MSM
650 mg
100
Kapsel
      1            1          1
2
SELEN
200 mcg
50
Kapsel
      0            0          1
1
ZINK
30 mg
100
Kapsel
      0            1          0
2
L-CYSTEIN
500 mg
100
Kapsel
      0            1          1
2
METHIONIN
500 mg
50
Kapsel
      0            0          1
1
CALZIUMCITRAT
690 mg
100
Kapsel
      0            0          1


L-A (Lysin-Asparaginsäure):
Sie ist in all unseren weißen Blutkörperchen vorhanden. Sie hilft Ihnen, Kupfer, Kobalt, Vanadium, toxisches Germanium, toxisches Selen, toxisches Chrom und Nickel zu beseitigen. Diese Metallgruppe ist in unserer “natürlichen” Ausstattung; sie kam durch Bakterien oder Pilze zu uns, im Gegensatz zu den unnatürlichen, die durch Amalgam, Körperpflegeprodukte etc. in uns hinein kamen.
 present in all our white blood cells. It specifically helps them remove copper, cobalt, vanadium, toxic germanium, toxic selenium, toxic chromate and nickel. This set of metals is our “natural” set; those brought in by bacteria or fungus, as opposed to unnatural ones brought in by amalgam, body products, etc.

L-A Rezept:

  • 1 Teelöffel  [5ml]L-Asparaginsäure
  • 1 Teelöffel [5ml] L-Lysinpulver
  • 1 1/3 Tassen Wasser [1 Tasse = 240 ml]


L-G (Lysin-Glutaminsäure):

Sie ist normalerweise in mindestens zehn Arten der weißen Blutkörperchen vorhanden einschließlich der Lymphozyten, der Neutrophile und sogar der Eosinophile. Die CD4s und CD8s töten normalerweise Viren, doch ohne L-G tun sie das nicht. Sie scheinen sich damit zu füllen und sie auch anzugreifen, sind aber nicht in der Lage, sie zu töten. Alle CD4s und andere weiße Blutkörperchen, bei denen kein L-G präsent ist, haben Quecksilber und/oder Thallium in sich. Das stammt aus Amalgam-Ablagerungen, die man in sehr vielen Stellen im Körper finden kann. Es hilft den CD4s und anderen, ihr Quecksilber und Thallium auszuscheiden.

L-G Rezept:

  • 1 Teelöffel  [5 ml]L-Glutaminsäurepulver (nicht Glutamin)
  • 1 Teelöffel [5ml] L-Lysinpulver (Sie können die Kapseln öffnen)
  • 1 1/3 Tassen Wasser [1 Tasse = 240 ml]

 

<?php echo JText::_( 'TPL_CLARK_DONATION' ); ?>

Wir bitten um eine kleine Spende

Wir sind eine Non-Profit Organisation und finanzieren uns zum Teil aus Spendengeldern.
Unser Kundendienst wird von freiwilligen Mitarbeitern geleistet, die uns ihre Zeit zur Verfügung stellen.
Außerdem stellen wir so sicher, für Sie kostenloses Infomaterial und Bücher zur Verfügung zu stellen.
Jede Spende ab 3€ wäre uns als Unkostenbeitrag sehr willkommen. Wir danken Ihnen hierfür!

TPL_CLARK_THUMB_UP