alt[Auszug von "Heilverfahren aller Krebsarten", 1993 Edition]

Sie brauchen:

  • Ein Bündel Petersilie
  • Schwarzwalnusstinktur
  • Wermut
  • Nelken

Dr Clarks Parasitenprogramm für Haustiere

1. Petersilienwasser: Kochen Sie ein grosses Bündel Petersilie in einem Liter Wasser während drei Minuten. Werfen Sie die Petersilie weg. Frieren Sie nach dem Auskühlen den grössten Teil in 1/4 Liter Behältern ein. Dies wird für einen Monat reichen. Geben Sie 1 TL Petersilienwasser auf die Tiernahrung. Sie müssen nicht zuschauen, wie das Tier es aufisst. Auch wenn es nicht alles isst, was immer es einnimmt, genügt.

Alle Dosierungen beziehen sich auf einen Hund oder eine Katze von 5 Kilogramm. Passen Sie die Dosierung dem Gewicht Ihres Haustieres an.

altHaustiere sind so voll von Parasiten, dass man aufpassen muss, sie nicht zu schnell auszuleiten. Der Zweck des Petersilienwassers ist es, den Fluss in den Nieren zu unterstützen, so dass die Giftstoffe der toten Parasiten schnell eliminiert werden können. Haustiere lernen das Petersilienwasser schnell zu schätzen. Vielleicht merken sie, wie sehr es ihnen nützt. Tun Sie dies während einer Woche, bevor Sie mit der Walnusstinktur beginnen.

2. Walnusstinktur (normale Stärke): 1 Tropfen auf die Nahrung. Zwingen Sie sie nicht dazu, es zu essen. Behandeln Sie Hunde täglich. Ein 15 Kilogramm schwerer Hund würde z.B. 3 Tropfen täglich erhalten (fangen Sie aber langsam an, mit einem Tropfen pro Tag). Verwenden Sie nicht Walnusstinktur Extra Stark [oder verdünnen Sie sie 1:4].

Beginnen Sie eine Woche später mit Wermut.

3. Wermut Kapseln (200-300mg Wermut pro Kapsel): Öffnen Sie eine Kapsel und geben Sie die kleinstmögliche Prise auf die Trockennahrung. Tun Sie das während einer Woche, bevor Sie mit den Nelken beginnen.

4. Nelken: Geben Sie die kleinstmögliche Prise auf die Trockennahrung. Tun Sie all diese Schritte routinemässig, so dass Sie vor Ihren Haustieren keine Angst haben müssen. Sie werden auch feststellen, wie aktiv und glücklich Ihre Haustiere werden.

Gehen Sie langsam voran, so dass Ihr Haustier lernen kann, alles zu essen. Zur Wiederholung:

  • Woche 1: Petersilienwasser.
  • Woche 2: Petersilienwasser und Walnusstinktur.
  • Woche 3: Petersilienwasser, Walnusstinktur und Wermut.
  • Woche 4: Petersilienwasser, Walnusstinktur, Wermut und Nelken.

 

TABELLE FÜR DAS PARASITENPROGRAMM FÜR HAUSTIERE

Woche

Petersilienwasser

Dosis von Schwarzwalnusstinktur

Dosis von Wermut Kapseln

Dosis von Nelken Kapseln

 

Teelöffel auf das Essen (täglich)

Tropfen auf das Essen, Katzen zweimal wöchentlich,Hunde täglich

öffnen Sie eine Kapsel, geben Sie eine kleine Prise auf die Nahrung 

öffnen Sie eine Kapsel, geben Sie eine kleine Prise auf die Nahrung 

1

 1 oder mehr, abhängig von der Grösse  

     

2

1 oder mehr

1

   

3

1 oder mehr

1  oder mehr, abhängig von der Grösse

1

 

4

1 oder mehr

1 oder mehr

1

1

5 und weiter

1 oder mehr

1 oder mehr

1

1

(Auszug von: "Heilverfahren aller Krebsarten", p.26ff. Copyright notice)

<?php echo JText::_( 'TPL_CLARK_DONATION' ); ?>

Wir bitten um eine kleine Spende

Wir sind eine Non-Profit Organisation und finanzieren uns zum Teil aus Spendengeldern.
Unser Kundendienst wird von freiwilligen Mitarbeitern geleistet, die uns ihre Zeit zur Verfügung stellen.
Außerdem stellen wir so sicher, für Sie kostenloses Infomaterial und Bücher zur Verfügung zu stellen.
Jede Spende ab 3€ wäre uns als Unkostenbeitrag sehr willkommen. Wir danken Ihnen hierfür!

TPL_CLARK_THUMB_UP