Um die Grundlagen und den Anlaß genau verstehen zu können; aus dem Dr. Clark ihre Geräte erfand, müssen Sie wissen was eine Frequenz ist und wie Frequenzen mit allen Erkenntissen von Dr. Clark zusammenhängen.

Eine Frequenz ist die Ausdehnung von Energie. Es ist eine Schwingung, die Energie transportiert. Frequenzen misst man in Hertz oder kiloHertz (Hz or kHz) .

Alles hat eine einmalige und besondere Frequenz. Jedes Lebewesen und jeder Zelltyp hat seine eigenen Frequenzen und spricht auf diese an.Wenn Sie die Frequenz eines Parasiten oder eines Krankheitserregers aussenden, werden Sie diese töten, sofern sie vorhanden sind.

Dies nennt sich Frequenz-Therapie. Frequenz-Therapie ist das Zupassen und Aussenden der gleichen Frequenz des Krankheitserregers, wodurch er vernichtet wird.

Die Wirkung des Zappers funktioniert nicht auf diesem homoepathischen Prinzip. Der Zapper hat Rechteck-Wellen. Die Rechteckwelle ist eine Zusammensetzung vieler Sinuswellen. Sie hat viele Ober- und Unterwellen und trifft daher viele Frequenzen. Man zielt damit nicht auf ein spezielles Ziel sondern gestreut, und damit trifft man viele Frequenzen. Also ist es nicht notwendig, sich auf eine einzelne Frequenz zu konzentrieren, weil er frequenz-unabhängig ist.

Der Zapper geht prinzipiell durch unser Gefäß- und Lymphsystem. Er dringt nicht in ganze Organe ein. Das Frequenz-Zappen dringt leichter in ganze Organe ein. Es gibt zwei übliche Methoden des Zappens:

Standard-Zappen:

7 Minuten Zappen – 20 Minuten Pause – 7 Minuten Zappen – 20 Minuten Pause – 7 Minuten Zappen. Während der ersten 7 Minuten Zappen töten Sie Parasiten, in der 20-minütigen Pause, die folgt, werden die Bakterien des Parasiten frei. In den nächsten 7 Minuten Zappen töten Sie die frei gewordenen Bakterien und in den nächsten 20 Minuten Pause werden die Viren der Bakterien freigesetzt. In den letzten 7 Minuten Zappen töten Sie die freigesetzten Viren.

Dauer-Zappen: 

1 Stunde Non-stop Zappen. Dies Zappen ist intensiver als das normale Zappen.
Welches ist die beste Methode des Zappens? Ist gewöhnliches Zappen besser als Frequenz-Zappen? Die eine Methode schließt die andere nicht aus. Am besten wäre es, beim Zappen abzuwechseln zwischen gewöhnlichem und dem Frequenz-Zappen.

<?php echo JText::_( 'TPL_CLARK_DONATION' ); ?>

Wir bitten um eine kleine Spende

Wir sind eine Non-Profit Organisation und finanzieren uns zum Teil aus Spendengeldern.
Unser Kundendienst wird von freiwilligen Mitarbeitern geleistet, die uns ihre Zeit zur Verfügung stellen.
Außerdem stellen wir so sicher, für Sie kostenloses Infomaterial und Bücher zur Verfügung zu stellen.
Jede Spende ab 3€ wäre uns als Unkostenbeitrag sehr willkommen. Wir danken Ihnen hierfür!

TPL_CLARK_THUMB_UP