Beginnen Sie mit der GRUNDAUSSTATTUNG, täglich. Jede Behandlung dauert 20 Minuten. Es sind vier Behandlungen aus der Grundausstattung, so dass es insgesamt 1 Stunde und 20 Minuten dauert.

Grundausstattung:

Linke Platte

Blut
Lymphe
"L"
"L" + 1 uH

Rechte Platte

WBK
"A" + 1 pF
"A" + 1uH
CSF

 

„A“ bedeutet Arterien
„L“ bedeutet Lymphgefässe
CSF bedeutet Gehirnrückenmarksflüssigkeit (die Lymphe die das Gehirn umspült)
WBK bedeutet Weiße Blutkörperchen

Hier ist wie Sie Ihre Fläschen auf dem Platten-Zapper richten:


alt

alt alt
alt alt

Nach die Grundausstattung, zappen Sie ein Organ auf einmal auf dieser Art und Weise:

Das  Organ muß auf die rechte Platte.
Eine Fläschen des Gefäßsystems muß auf die linke Platte (Grundausstattung). Sie wechseln die Fläschen des Gefässsystems bei jeder Sitzung weiter (die Reihenfolge spielt keine Rolle).

 

Die Sitzungen des Plattenzappens müssen ausgeführt werden mit:

 

  • Dem Organ allein
  • Dem Organ, welcher „A“ berührt (d.h. nur die Arterien des Organs werden mit Plattenzappen behandelt)
  • Dem Organ, welcher „L“ berührt (d.h. nur die Lymphgefäße des Organs werden mit Plattenzappen behandelt)
  • Dem Organ, welcher „WBK“ berührt (d. h. nur die WBK des Organs werden mit Plattenzappen behandelt.
alt

pF und uH werden angewendet, wenn spezifisch die rechte oder linke Seite des Organs gezappt werden.

Organe:

  • Thymusdrüse
  • Knochenmark
  • Andere problemanfällige Organe

Verdauungstrakt:

  • Blinddarm
  • Gallengänge
  • Dickdarm
  • Zwölffingerdarm
  • Der untere Teil der Speiseröhre (unterer Oesophagus)
  • Der obere Teil der Speiseröhre (oberer Oesophagus)
  • Die Einmündung der Speiseröhre in den Magen
  • Gallenblase
  • Ileum (Krummdarm)
  • Jejunum (Leerdarm)
  • Leber
  • Bauchspeicheldrüse
  • Parotiddrüse
  • Mastdarm
  • Gegend des Mageneingangs, an der Einmündung der Speiseröhre (Cardic)
  • Magen (Fundic)
  • Gegen des Magenausgangs (Pyloric)
  • Sublinguale Speicheldrüse
  • Submandibulare Speicheldrüse
  • Submaxillar-Speicheldrüse

MännlicheFortpflanzungsorgane:

  • Hoden
  • Samenleiter
  • Penis
  • Samenblase
  • Epididymus
  • Sperma

Weibliche Fortpflanzungsorgane:

  • Eierstöcke
  • Fimbrien
  • Eileiter
  • Gebärmutter
  • Gebärmutterhals
  • Vagina (Scheide)

Andere Organe:

  • Blase
  • Hypothalamus
  • Pineal (Epiphyse)
  • Gehirn
  • Nieren
  • Lunge
  • Lymphknoten
  • Brust
  • Hirnanhangdrüse

(Auszug aus"The Cure for HIV and AIDS; Copyright notice)

 

 

Warnungen:

  • Behandeln Sie jeweils nur eine Stelle zu einer Zeit
  • Plattenzappen nicht nachts ausführen

 

<?php echo JText::_( 'TPL_CLARK_DONATION' ); ?>

Wir bitten um eine kleine Spende

Wir sind eine Non-Profit Organisation und finanzieren uns zum Teil aus Spendengeldern.
Unser Kundendienst wird von freiwilligen Mitarbeitern geleistet, die uns ihre Zeit zur Verfügung stellen.
Außerdem stellen wir so sicher, für Sie kostenloses Infomaterial und Bücher zur Verfügung zu stellen.
Jede Spende ab 3€ wäre uns als Unkostenbeitrag sehr willkommen. Wir danken Ihnen hierfür!

TPL_CLARK_THUMB_UP