alt

Wenden Sie homöographische Tropfen unter der Zunge hinter den unteren Schneidezähnen an. Schlucken Sie eine Minute lang nicht. Warten Sie eine Minute, bevor Sie die nächste Flasche nehmen. Bei Allen Dosen für Tropfen handelt es sich um 6 Tropfen. Nehmen Sie nach Sonnenuntergang  keine Tropfen mehr. Warten Sie 5 Minuten lang vor und nach dem Essen und Trinken.

Beginnen Sie mit:

  • Quinone Tropfen-Set(5 Flaschen)
  • Malarien-Set(5 Flaschen)
  • Nieren- und Lymphe-Set (5 Flaschen) – L-Niere, R-Niere, L-Niere WBKs, R-Niere WBKs, Lymphe

6 Tropfen 6 mal täglich zwei Tage lang, dann auf 6 Tropfen 3 mal täglich reduzieren und für den Rest des Programms beibehalten.

Sobald Sie mit den obigen Sets bei 6 Tropfen 3 mal täglich angelangt sind, beginnen Sie mit den nächsten Sets Tropfen mit 6 Tropfen 6 mal täglich, zwei Tage lang, dann reduzieren Sie auf 6 Tropfen 3 mal täglich. Führen Sie dies fort bis Sie von allen Sets nur noch 3 mal täglich einnehmen.

Dies sind die Sets, die Sie nehmen müssen:

  • Ausleitungstropfen für Schwermetalle, Azo-Farbstoffe und Schmierfett (15 Flaschen) aus dem Nieren- und Lymphe-Set.
  • Ausleitungstropfen für Motorlöl (5 Flaschen) aus dem Nieren- und Lymphe-Set.
  • Ausleitungstropfen für Gold und Nickel (5 Flaschen) aus dem Nieren- und Lymphe-Set.
  • Ausleitungstropfen für Gummi und Plastik (5 Flaschen) aus dem Nieren- und Lymphe-Set.
  • Betroffene Organe.
  • Ausleitungstropfen für Schwermetalle, Azo-Farbstoffe, Schmierfett, Motoröl, Gold und Nickel und Gummi und Plasti aus die betroffenen Organe.
  • Hypothalamus-Drüse links und rechts
  • Rhodanese-Enzyme
  • Hematoxlin (beseitigt Lantaniden wie Zerium)
  • Hydrazine sulfate (für Appetitvermehrung)
  • Immunschutzwaffen:  Benzochinon – Rhodizon-Säure – Glyoxal - Glyoxyl-Säure

ANDERE BETROFFENE ORGANE:

Gehirn-Set:    

  • Hypophyse (Hirnanhangdrüse)
  • Medulla
  • Zirbeldrüse
  • CSF

Organe:

  • Knochenmark
  • Thymusdrüse
  • Andere Organe (evtl. Lungen), die Beschwerden verursachen. 

Andere nützliche Ausleitungstropfen:

  • Thulium, aus dem Hypothalamus
  • Aflatoxin, aus der Leber
  • Adenovirus, aus dem Nasal-Epithelgewebe
  • Herpes I, aus der Haut
  • Herpes II, aus der Haut
  • Kobalt, aus dem Herzen
  • Methylmalonat, aus der Niere

 

Nachsatz: Bitte denken Sie daran, dass Zahnsanierung und die Sicherung einer Quelle für sauberes Wasser und saubere Nahrung stattfinden müssen, bevor Sie die Ausleitungstropfen nehmen.

Warnung:

  • Das Magnetfeld zerstört die Tropfen. Bitte mindestens 15 cm weit auseinander halten
  • Bitte nehmen Sie nachts keine homöographischen Tropfen
  • Die Flaschen müssen vor Sonnenlicht geschützt sein.
  • Stellen Sie vom Tumor selber keine Tropfen her.
  • Nehmen Sie niemals Tropfen eines Parasiten oder eines Virus.
  • Tauschen Sie die Verschlußkappen und Gießer nicht untereinander aus.
  • Neue und alte Tropfen dürfen in Ihrem Mund nicht aufeinander treffen.
  • Tragen Sie die Tropfen nicht in Ihrer Tasche

(Aus: „the Prevention of all Cancers“ und „Cure and Prevention of all Cancers“, S. 105 – 125; Urheberrechtsvermerk)

<?php echo JText::_( 'TPL_CLARK_DONATION' ); ?>

Wir bitten um eine kleine Spende

Wir sind eine Non-Profit Organisation und finanzieren uns zum Teil aus Spendengeldern.
Unser Kundendienst wird von freiwilligen Mitarbeitern geleistet, die uns ihre Zeit zur Verfügung stellen.
Außerdem stellen wir so sicher, für Sie kostenloses Infomaterial und Bücher zur Verfügung zu stellen.
Jede Spende ab 3€ wäre uns als Unkostenbeitrag sehr willkommen. Wir danken Ihnen hierfür!

TPL_CLARK_THUMB_UP