KURZ UND BÜNDIG...

  • Benzol, Ameisensäure und Streptococcus Pneumoniae-Quelle beseitigen
  • Zappen
  • Homöographischen Ausleitungstropfen Chromium (Schwermetalle) aus Nieren und Lymphe
  •  ¼ Teelöffel Backsoda um Ameisensäure zu beseitigen
  • Nehmen Sie  Coenzym Q10 und Vitamin B2 um Benzol und Farbstoffe zu beseitigen
  • Sehen Sie unten wie Sie Ihre eigene Schmerzmittel machen können. 
     

Die heftigsten Schmerzen können von den einfachsten Quellen stammen – einer Allergie auf  Gallussäure. Oft ist es nur ein Muskelkrampf, aber die Schmerzen sind fürchterlich und wir, die Leidtragenden, denken es sei ratselhaft, aus heiterem Himmel und völlig unverdient. Gallussäure stammt aus Nahrungsmitteln. Machen Sie eine Liste der Lebensmittel, die Gallussäure enthalten(siehe Lebensmittelliste Seite 97) und schaffen Sie diese aus dem Haus. Sie sind oft sehr verlockend und wir fallen wieder darauf herein, wenn die Schmerzen nachgelassen haben!

Wenn Sie laufend Schmerzpflaster oder andere schmerzstillende Mittel gebrauchen, müssen Sie schnell Ihr Schmerzproblem lösen. Wenn Sie damit weitermachen, wird es Sie bald umbringen. Sie verursachen Ihre Verstopfung, damit werden Sie nicht aufblühen oder an Gewicht zulegen, sie bewirken eine gleichgültige Einstellung über dem Leben, so als würde es egal sein, ob Sie sich fürs Leben oder den Tod entscheiden. Das entmutigt auch Ihre Familie und Pfleger. Sie müssen sich selbst schon sicher sein, dass Sie leben wollen.

Samtliche Schmerzen, die aus einer Krebserkrankung entspringen, sind von Bakterien verursacht - einzig und allein von einer Spielart, Streptococcus pneumoniae. Sie sind dort anzutreffen, wo chronische Muskelkrämpfe sind. Sie verfügen sicher uber ganz spezielle Fähigkeiten, um die Schmerzkanale in unseren Nerven zu öffnen. Werden wir das genau studieren wurden, hatten wir eine Chance, Schmerzmittel zu entwickeln, die den Einsatz von Narkotika beenden. Strep. pneu.scheint Blut zu konsumieren. Wenn Blutungen gestoppt werden, sollte es auch Schmerzen beenden.Ameisensäure verursacht solche Blutungen und entsteht im Körper aus Benzol. Und so ist es das Benzol, das unsere Schmerzen mit sich bringt. Benzol stammt aus Chlorox-Bleichmittel und so sind wir wieder beim Wasser, das wir verändern müssen, um geheilt zu werden. Es braucht 5 Tage, um die Ameisensäure zu entgiften. Die Blutungen hören innerhalb von Stunden auf, nachdem Ameisensäure nicht mehr vorhanden ist. Beeilen Sie sich, Benzol- und Allergiequellen als Ursache Ihrer Schmerzen loszuwerden.

Alle krebsartigen Tumore beginnen zu bluten, wenn sich dort Benzol in Ameisensäure umbildet. Dann sind sie auch schmerzhaft. Tumore entstehen an allergiebelasteten Orten, daher ist für Schmerzen "die Bühne schon vorbereitet".

Beginnen Sie die Ameisensäure mit Backsoda zu neutralisieren, 1/2 TL morgens und abends bis Schmerzen nachlassen. Reduzieren Sie auf 1/4 TL morgens und abends, wenn Schmerzen nachlassen. Es wird gute und schlechte Tage geben, das sagt Ihnen, dass Fehler gemacht wurden.
Bis Erleichterungen eintreten, nehmen sie die geringste Menge Schmerzmittel ein, die nötig ist um essen und schlafen zu können und mit dem Krebs-Programm zu beginnen. Nehmen Sie kein Mittel, das auf Aspirin basiert, denn es verlängert Blutungen.

Zappen bei Schmerzen kann auch sehr hilfreich sein. Zappen Sie den genauen Ort der Schmerzen mit einem Plattenzapper. Das Nordpolfeld, das durch den positiven Offsetstrom, hat selbst schmerzlindernde Eigenschaften. Das findet zusätzlich zur Aktivierung der weissen Blutkörperchen statt, die Schmerz fördernde Bakterien zerstören.

Schmerzen aushungern

Es ist effektiver die Metalle zu eliminieren, die fur Streptokokken lebenswichtig sind, als Antibiotika einzunehmen, die ihren Stoffwechsel blockieren. Es ist manchmal effektiver als zappen ... alles, was lebendig ist, muss ernährt werden! Verwenden Sie keine Töpfe, Pfannen, Schüsseln, Besteck und Geschirr mehr, bevor Sie es getestet haben, ob Chrom abgeschieden wird (siehe Seite 614). Es darf nicht das Geringste übrig sein – nicht einmal Tassen und Untertassen (siehe behelfsmässiges Gedeck, Seite 364). Wasser und Lebensmittel testen. Metalle aus dem Mundraum entfernen lassen. Vergessen Sie nicht auch den Alveolarkanal zu saubern und das Zahnfleisch an jedem Zahn zu trimmen. Amalgam steht immer in Verdacht, auch Chrom zu enthalten. Danach sind homöografische Flaschen herzustellen, die Chrom ausleiten, das 2 bis 4 Tage benötigt um seine Wirkung zu  entfalten. Stellen Sie diese mit Ihrem eigenen Zapper und einem Stuck Alufolie her, etwa 8 x 8 cm (siehe Flaschenkopien, Seite 189).

Allein die Ausleitung von Chrom aus Nieren und Lymphsystem wird eine langsame und stetige Abnahme im ganzen Körper bewirken und so wird es den Bakterien schlussendlich entzogen. Das könnte in funf Tagen gelingen. Fur eine noch stärkere Wirkung nehmen Sie zusätzlich homöographischen Ausleitungstropfen der Schwermetalle.

Es nutzt nichts die Bakterien als solche "auszuschalten", während Sie ihnen Blut und Chrom füttern. Bakterien füttern und gleichzeitig bekampfen funktioniert nicht.

Schmerzen liegen auf der Lauer

Es müssen Gefahren vermieden werden, die zweifellos wieder Ihre Schmerzen in Gang setzen werden! Wenn Sie mehr Benzol mit Nahrung oder Getränken zu sich nehmen, auch nur eine verseuchte Tablette (wie das Schmerzmittel selbst), wird mehr Ameisensäure entstehen. Der Schmerz wird verzogert eintreten, weil es Zeit braucht, um das Stadium der Ameisensaure zu erreichen.

Die Quelle wird so verschleiert, die eine verseuchte Tablette oder Zahnbürste die nicht behandelt wurde oder "hochwertige" Porzellantasse. Gehen Sie keine derartigen Risiken ein. Nichts riskieren, keinen Tropfen Lotion, keine ungetesteten Gewürze oder Teebeutel. Kommerzielle Produkte werden immer häufiger mit Chlorox-Desinfektionsmitteln produziert und verbreiten auf diese Weise uberall Benzol.

Schmerzen mit Heilkräutern stillen

Wie konnen Schmerzen mit Heilkräutern gestillt werden? Ganz einfach, indem Streptococcus pneumoniae vernichtet werden. Aber das Wissen, welche dafür geeignet sind, ist ein wohlgehütetes
Geheimnis geblieben. In keinem Heilkräuterbuch könnte ich ein Kapitel finden mit dem Titel: schmerzstillende Heilkräuter. Vielleicht wurden solchen Heilkräutern magische oder gefährliche Kräfte zugeschrieben um gierige Hände und Augen davon fernzuhalten und es wurde nie aufgezeichnet. Nur Aspirin, Morphium und Codein entgingen dieser Unterdruckung, verloren aber für den Durchschnittsburger ihren Nutzen. Aspirin fördert Belastungen und die Betaubungsmittel machen süchtig.

Machen Sie Gebrauch von dem Rezept auf Seite 249 und bringen Sie sich selbst von den Schmerzmitteln runter. Üben Sie Geduld bei Ihren eigenen Fehlern. Geben Sie sich für Ihren Erfolg exzellente Noten.

Verschreibungspflichtige Schmerzmittel

Sie können natürlich gegen Schmerzen verschreibungspflichtige Medikamente verwenden. Die damit verbundenen Gefahren sind jedoch sehr bedenklich. Gut über die Hälfte der Pillen, die ich untersucht habe, enthielten das Desinfektionsmittel Chlorox und somit auch Polonium und Chrom. Ihre Farbstoffe sind natürlich leicht zu sehen, aber sogar weisse Pillen enthalten zahlreiche Farbstoffe, die unsichtbar bleiben. Sollten Sie in einer Notlage gezwungen sein welche einzunehmen, versuchen Sie unter fliessendem Wasser etwas Farbe abzuwaschen. Lassen Sie dann die Pillen auf einem Papiertuch trocknen. Wenn möglich wechseln Sie oft den Hersteller, um zu verhindern, dass ein Schadstoff akkumuliert. Nehmen Sie zusützlich Vitamin B2 und Coenzym Q10 ein, um die Entgiftung dieser Farbstoffe zu unterstützen. Schmerzmittel enthalten normalerweise auch Aspirin, dadurch verschlimmern sich nach 5 Tagen Blutungen und Schmerzen und wegen der Verzögerung vermutet man nicht, dass es davon kommt. Ein Apotheker kann Ihnen dabei behilflich sein, Schmerzmittel ohne Aspirin zu finden. Produkte, die Morphin/Codein enthalten, verlangsamen die Darmtätigkeit so sehr, dass Verstopfung eintritt. In der Folge steigen die Bakterienwerte sprunghaft an, speziell E. coli und reduziert Ihre !Uberlebenschancen enorm. Stuhlweichmacher und Abführmittel helfen, aber jedes Mittel bringt seine eigenen Gefahren in Bezug auf Chlorox-Bleichmittel mit. Natriumalginat ist ein Stuhlweichmacher ohne dieses Risiko (siehe Bezugsquellen und Rezepte). Die narkotischen Schmerzmittel behindern auch die Gewichtszunahme und das allgemeine Wohlbefinden. Versuchen Sie es mit Ersatzmitteln auch wenn Sie die Menge verdoppeln oder verdreifachen müssen.

Trotz allen Nachteilen, bei einem Notfall steht die Schmerzlinderung an erster Stelle. Fühlen Sie sich deshalb nicht schlecht oder schuldig, weil Sie es brauchen. Halten Sie sich fest daran, Ihre Schmerzen den ganzen Tag über mit zappen zu behandeln, nehmen Sie zwei oder drei Wochen lang in kleinen Mengen Backsoda ein und entfernen Sie so schnell wie möglich Ihre bösartigen Tumore.

Dauerhafte Schmerzlinderung

Es könnte mehrere Anläufe benötigen, bevor die Schmerzen ausbleiben, denn es existieren unvermutete Benzolquellen und Fehler sind unvermeidlich.

Jede Quelle von Benzol oder Schwermetall, die Sie entdecken, kann zu einer dauerhaften Verbesserung Ihrer Gesundheit führen, nicht nur der Schmerzen. Um Sie herum sind vielleicht ein Dutzend unbekannte Quellen. Diese aufzuspuren und zu eliminieren wird, ausser bei Ihrem Krebs, auch zur Heilung Ihrer anderen Krankheiten hilfreich sein.

Stellen Sie Ihre eigenen Schmerzmittel her

Die Einnahme von Schmerzmittel-Kopien liefert Ihnen 1/4 der Wirkkraft, dafur wirkt es aber viel schneller (5 bis 10 Minuten).

Sie müssen keine Bedenken haben wegen der toxischen Belastung und können es immer wieder
einnehmen, bis Linderung eintritt.

Wählen Sie verschiedene Sorten bis 4 oder 5 und nehmen Sie sie alle auf einmal, eine nach der anderen.

Hier ein Beispiel:

  1. Kopieren Sie einige Tabletten Advil, die auf Chlorox untersucht getestet und sterilisiert wurden. Schreiben Sie die Gesamtdosis auf das Etikett mit der Bezeichnung NOT-ADVIL (zuerst auf Aspirin hin untersuchen).
  2. Kopieren Sie auf die gleiche Weise einige morphinhaltige Tabletten.
  3. Kopieren Sie Indometacin oder Indozid.
  4. Kopieren Sie Tylenol (zuerst auf Aspirin hin untersuchen).
  5. Finden Sie eine Codeinsorte, die auf Chlorox untersucht wurde. Füllen Sie einige Pillen in eine schmale Flasche von 20 ml, sodass es eine Dosis von der vierfachen Menge der realen Dosis ergibt. Schreiben Sie diese Dosis auf das Etikett. Füllen Sie reines Wasser ein, bis sie bedeckt sind. Stellen Sie neben die Flasche mit den Pillen eine Flasche, die fast voll mit reinem Wasser gefullt ist. Stellen Sie jede Flasche in ein Metallrohr auf der Kopierplatte und zappen Sie 20 Sekunden. Siehe die Instruktionen wie man Kopien anfertigt auf Seite 189. Beschriften Sie die neue Flasche mit NOT-KODEIN oder FAKE-KODEIN. Kopieren Sie die Kopien gleich danach in Flaschen ohne Gummitropfer. Entsorgen Sie dann die originalen Flaschen zur Sicherheit, um Unfälle mit Kindern zu vermeiden.

Nehmen Sie von jedem Präparat 6 Tropfen ein, halten Sie dazwischen einen Abstand von 1 Minute ein. Wiederholen Sie das alle 15 Minuten, bis die Schmerzen tolerierbar werden. Wir könnten dabei keine Suchtbildung oder Nebenwirkungen beobachten. Kombinieren Sie diese beiden nicht in einer einzigen Flasche. (Die Frequenzen stören sich gegenseitig). Kopieren Sie Ihre Kopien, um mehr davon zu enthalten. Achten Sie darauf die Originale zu entsorgen aus Sicherheitsgründen.

(Aus: Heilung und Prävention aller Krebsarten; Seiten 469-474;  Urheberrechtsvermerk)

<?php echo JText::_( 'TPL_CLARK_DONATION' ); ?>

Wir bitten um eine kleine Spende

Wir sind eine Non-Profit Organisation und finanzieren uns zum Teil aus Spendengeldern.
Unser Kundendienst wird von freiwilligen Mitarbeitern geleistet, die uns ihre Zeit zur Verfügung stellen.
Außerdem stellen wir so sicher, für Sie kostenloses Infomaterial und Bücher zur Verfügung zu stellen.
Jede Spende ab 3€ wäre uns als Unkostenbeitrag sehr willkommen. Wir danken Ihnen hierfür!

TPL_CLARK_THUMB_UP