KURZ UND BÜNDIG...

  • Parasiten beseitigen mit der Parasitenkur
  • Zappen
  • Xylol und Toluol, zwei Gehirn-Lösungsmittel beseitigen
  • Darmprogramm durchführen um Shigellen zu beseitigen
  • Zahnsanierung um Metalle zu beseitigen
     

Multiple Sklerose (MS) ist eine Erkrankung des Gehirns und des Rückenmarks. Sie wird Lateralsklerose genannt, wenn hauptsächlich das Rückenmark betroffen ist.

Die Krankheit wird dadurch verursacht, dass sich Egel im Gehirn oder dem Rückenmark einnisten und dort versuchen, sich zu vermehren. Jeder der vier gemeinen Egel könnte dafür verantwortlich sein. Töten Sie sie umgehend mit Ihrem Zapper und dem Kräuterparasitenprogramm ab. Sie können nicht zurückkehren, es sei denn Sie reinfizieren sich. Essen Sie kein Flesich ausser Fisch und Meeresfrüchte. Alles Fleisch ist eine Quelle von Stadien von Egel-Parasiten, ausser Büchsen- oder sehr gut durchgekochtes Fleisch. Haustieren und Familiernmitglieder beherbergen zweifellso die gleichen Egel, obwohl sie nicht die gleichen Symptome aufweisen. Geben Sie Ihre Haustiere weg. Küssen Sie nahestehende Personen nicht auf den Mund. Stellen Sie sicher, dass Ihr Sexualpartner ebenfalls das Parasitenprogramm gemacht hat.

Die wichtigste Frage, die Sie sich beantworten müssen ist, warum diese Parasiten in Ihr Gehirn und Rückenmark gelangen konnten. Wenn das Gehirn Lösungsmittel enthält, erlaubt dies den Egeln, sich zu vermehren. Die Lösungsmittel Xylol und Toluol sind verbreitete Lösungsmittel, die sich im Hirn ablagern und die ich in allen Fällen von MS finde. Offensichtlich sammeln sich diese Lösungsmittel zuerst in den motorischen und sensorischen Regionen des Gehirns an und öffnen die Türe für eine parasitäre Infektion.

Xylol und Toluol sind industrielle Lösungsmittel in Farben und Verdünnern. Sie kommen in Spuren auch als Verunreinigungen von bestimmten Limonadengetränken vor (ich fand sie in 7-Up(TM), Ginger Ale und andreen Getränken, die ich ausgetestet habe). Stoppen Sie den Konsum soclher Getränke.

Alle MS-Fälle, welche ich untersucht habe, hatten auch Shigellen in Gehrin und Rückenmark. Diese stammen von Milchprodukten. Es sind Dung-Bakterien. Seien Sie peinlich genau beim Sterilisieren von Milchprodukten. Auch nur ein Teelöffel unsterilisierte Milch, zu Rührei hinzugefügt, könnte Sie reinfizieren. Nicht einmal schwere Schlagsahne oder Butter ist sicher, ohne sie zu kochen. Töten Sie die Bakterien täglich mit dem Zapper ab. Shigellen produzieren Chemikalien, die für das Gehirn und das Rückenmark giftig sind. Shigellen zu eliminieren wird eine sofortige Verbesserung bringen.

Der andere Giftstoff, welcher mit MS zusammenhängt, ist Amalgam aus Zahnmetallen. Das Im Mund fortwährend freigesetzte Quecksilber wird nicht vollständig ausgeschieden durch die Nieren oder den Darm. Etwas davon gelangt ins Gehirn und auch das Rückenmark. Sie werden mehr Quecksilber ausscheiden können, wenn Sie eine Nierenkur und eine Leberreinigung machen. Das Quecksilber kann selbst wiederum mit Thallium verunreinigt sein, welches noch viel giftiger ist. Aus diesem Grund sollte das Entfernen von Amalgam äusserst gründlich und mit den besten Vorsichtsmassnahmen durchgeführt werden, damit sichergestellt ist, dass nicht das kleinste Bisschen Thallium zurückbleibt.

(Aus: "Heilung ist möglich", S. 204ff.; Urheberrechtsvermerk)

<?php echo JText::_( 'TPL_CLARK_DONATION' ); ?>

Wir bitten um eine kleine Spende

Wir sind eine Non-Profit Organisation und finanzieren uns zum Teil aus Spendengeldern.
Unser Kundendienst wird von freiwilligen Mitarbeitern geleistet, die uns ihre Zeit zur Verfügung stellen.
Außerdem stellen wir so sicher, für Sie kostenloses Infomaterial und Bücher zur Verfügung zu stellen.
Jede Spende ab 3€ wäre uns als Unkostenbeitrag sehr willkommen. Wir danken Ihnen hierfür!

TPL_CLARK_THUMB_UP