Mögliche Ursachen:

  • Zigaretten- und Tabakrauch 
  • Batterien, Akkus
  • Farbpigmente
  • Fungizide
  • Galvanisierte Gegenstände (Muttern, Schrauben, Nägel)
  • Gleichrichter in der Elektronik
  • Farbige Keramik, Emaille
  • Weichmacher in Kunststoffen
  • Kosmetika (Maskara)
  • Kohleverbrennung
  • PVC Kunststoffstabilisatoren
  • Legierungen
  • Meeresfrüchte, Fische, Muscheln
  • Müllverbrennungsanlagen
  • Phosphatdünger
  • Photozellen
  • Pilze (Wald)
  • Rostschutzmittel
  • Stahlproduktion
  • Zinkschmelzerei, Zink- und Bleierz

Mögliche Folgen:

  • Zinkmangel-Symptome
  • Nierenschädigung, Nierenerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Fertilitätsstörungen
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Hyperactivität, Verhaltensstörungen
  • Infektanfälligkeit, Immunschwäche, Atemwegserkrankungen
  • Leberschädigungen
  • Krebserkrankungen
  • Osteoporose, Osteomalazie
  • Erhöhter Eiweissgehalt im Blut
  • Eisenmangel-Symptome

Massnahmen:

  • Ursachen erkennen und soweit wie möglich ausschalten
  • Nahrungsergänzung mit Vitamin C, schwefelhaltige Aminosäuren (Methionin, Cystein), zinkhaltige Nährstoffpräparate
  • Zufuhr von Antioxidantien

Literatur:

  • Daunderer, M.: Handbuch der Umweltgifte, Ecomed-Verlad, Landsberg (1990), Cadmium III-3.
  • Gerhard, I., Runnebaum B.: Gebrutsh, u. Frauenheilk.: Schadstoffe und Fertilitätsstörungen, Georg Thieme Verlag Stuttgart, New York, 52 (1992) 383-396.
  • Nakagawa, H., Nishijo, M.: Environmental cadmium exposure, hypertension and cardiovascular risk. J. Cardiovasc. Risk. 3 (1996) 11.
  • Robards, K., Worsfold, P.: Cadmium: toxicology and analysis: A review. Analyst 116 (1991) 549.
  • Schurgast, H.: Cadmium, Schweiz. Zschr. Ganzheitsmedizin, 2/1991, 68-74
  • Werbach, M. R.: Nutritional Influences on Illness, Third Line Press, Tarzana, CA (1988) 488.

ORTHO-Analytic AG - http://www.orthoanalytic.ch - Switzerland (Hair analysis)

<?php echo JText::_( 'TPL_CLARK_DONATION' ); ?>

Wir bitten um eine kleine Spende

Wir sind eine Non-Profit Organisation und finanzieren uns zum Teil aus Spendengeldern.
Unser Kundendienst wird von freiwilligen Mitarbeitern geleistet, die uns ihre Zeit zur Verfügung stellen.
Außerdem stellen wir so sicher, für Sie kostenloses Infomaterial und Bücher zur Verfügung zu stellen.
Jede Spende ab 3€ wäre uns als Unkostenbeitrag sehr willkommen. Wir danken Ihnen hierfür!

TPL_CLARK_THUMB_UP