Banner

21 LEBERREINIGUNGEN HABEN FAST ALLE MEINE SYMTOME BESEITIGT - Über 1000 Steine

Krankenbericht  - von Dianne Ellis - http://www.dianneellis.com.au/

  • altLebenslange Nahrungsmittelallergien
  • 20 Jahre lang chronische Erschöpfung und damit verbundene Gesundheitsstörungen
  • 20 Jahre lang Verdauungsstörungen

Alles vorbei, nach Durchführung der Nierenkur und Leberreinigungen

  • 3 Jahre lang Angststörungen, zeitweilig äusserst schwerwiegend

Fast vorbei nach mehrmaligen Leberreinigungen

  • 30 Jahre lang Asthma (zeitweilig sehr schlimm)

Alles vorüber. Ich bin jetzt seit 8 Jahren frei von Asthma, nachdem ich in ein Haus mit Holzfußböden gezogen bin – keine Teppiche oder Läufer, meinen Hund halte ich davon ab, die Treppe hinauf zu den Schlafzimmern zu kommen. Selbst kleinste Mengen Milchprodukte lösten früher eine Asthma-Attacke aus. Seit den Leberreinigungskuren kann ich Milchprodukte problemlos zu mir nehmen, tue es aber lieber nicht außer zu besonderen Gelegenheiten.

Im Jahr 2009 ging es mir nach mehreren Zeckenbissen äußerst schlecht. Es folgten acht lange Monate in denen ich Tests durchlief sowie Behandlungen bei zahlreichen Ärzten und Heilpraktikern, doch meine Gesundheit verschlechterte sich rapide. Häufig fühlte ich einen Stich in der Lebergegend und mein Arzt sowohl auch ich fühlten dort einen Klumpen. Er schickte mich zu einer Ultraschalluntersuchung, doch sah man dort keine Probleme. Ich war schwer krank, aber ohne Erklärung für meine Krankheit, ich verbrachte eine Woche im Krankenhaus und war kaum in der Lage zu gehen, zu schlafen oder zu essen.                       Ich besuchte eine Naturheilkundige, Gott sei Dank gerade noch rechtzeitig
(http://patricia-saunderson.blogspot.com.au) die mit mir eine Nierenreinigung und dann eine Leberreinigungskur begann, wobei sie Kräutertees einsetzte. In den folgenden drei Tagen verschlechterte sich meine Gesundheit nicht mehr weiter und sehr langsam fing ich an, mich besser zu fühlen. Obwohl ich immer noch Schwierigkeiten hatte, sammelte ich während der folgenden Monate wieder Kräfte.                 

Bald zeigte sich ein Abszess an einem Zahn, der mir schon jahrelang Kummer bereitet hatte, obwohl frühere Tests gezeigt hatten, das nichts mit ihm verkehrt war. Mein Zahnarzt entfernte diesen Zahn, wodurch ein großer Abszess freigelegt wurde, der bis in die Stirnhöhle hinauf wucherte. Obwohl ich während der nächsten Monate meine Symptome noch beibehielt, verbesserte sich meine Gesundheit dramatisch und ich konnte wieder Kräfte sammeln, wieder Surfen und Radfahren etc. Eineinhalb Jahre nach meinem Krankenhausaufenthalt (Mai 2011) hatte ich immer noch Krämpfe im ganzen Körper, eine erhöhte Herzfrequenz und ein wenig Schmerzen (ich hatte meine EKGs, die zeigten dass alles ok war), Kribbeln, Hitzewallungen (nein, ich war nicht in den Wechseljahren!), ein Brennen in meinem Brustkorb und konnte Nacht für Nacht nicht schlafen. Am schlimmsten waren meine Symptome ein oder zwei Stunden nach dem Essen. Alle diese Empfindungen lösten in mir täglich schwere Angstgefühle aus.

Ich praktiziere Atemarbeit und nehme mir gewisse Dinge vor um meinen Gesundheitsproblemen auf den Grund zu gehen. (Außerdem arbeite ich immer daran, die emotionalen Verbindungen zu Gesundheits-störungen zu finden, die ich habe). Innerhalb einer Woche hatte ich ein Exemplar des Buches „The Cure for All Diseases“ von Dr. Clark in der Hand. Ich kaufte es, um etwas über den Zapper zu erfahren, als ich aber von der Leberreinigungskur las wußte ich, die mußte ich durchführen. Nach beinahe  ein und einhalb Jahren (September 2012) und nach 22 Reinigungskuren habe ich mehr als 1000 Steine entfernt! Letzten Monat brachte ich einen Stein heraus, der beinahe so groß war wie ein Golfball! Da immer noch leichte Stiche da sind nehme ich an, dass immer noch welche kommen könnten. Meine Symptome sind jetzt sehr milde im Vergleich zu dem was sie waren und ich konnte seit vielen Monaten fast die ganze Nacht durchschlafen. Jetzt surfe ich auf einigen der größten und besten Wellen meines Lebens, etwas das ich vor vielen Jahren aufgegeben hatte und von dem ich niemals glaubte, dass ich es mit 43 Jahren nochmal tun würde. Ich danke Gott für Dr. Clark und Patricia Saunderson. Sie gaben meinen Kindern die Mutter zurück, und mir mein Leben, und es macht mir riesige Freude!

SEHEN SIE SICH UNTEN DEN LABORBERICHT DER STEINANALYSE AN UND DIE GANZEN STEINE, DIE HERAUSKAMEN.

1. Reinigung, 63 Steine, 02.05.2011 2. Reinigung, 75 Steine 13.05.2011
alt

alt

3. Reinigung, 11 Steine, 28.05.2011 4. Reinigung, 81 Steine,  02.07.2011
alt alt
5. Reinigung, 17 Steine, 16.07.2011 6. Reinigung,, 70 Steine, 02.08.2011
alt alt
7. Reinigung,, 7 Steine, 16.08.2011 8. und 9. Reinigung,
alt alt
10. Reinigung, 30 Steine, 06.10.2011 11. Reinigung, 7 Steine, 24.10.2011
alt alt
12. Reinigung 13. Reinigung, 55 Steine, 30.11.2011
alt alt
13. Reinigung, 71 Steine, 30.11.2011 + 100 kleine Steine 14. Reinigung
alt alt
15. Reinigung, 26 Steine, 04.01.2012 16. Reinigung,  41 Steine, 13.02.2012
alt alt
17. Reinigung, über 100 Steine, 15.03.2012 17. Reinigung, 30 Steine, 15.03.2012
alt alt
17th cleanse, 85 stones, 15.2012 18th cleanse, 50 stones, 27.03.2012
alt alt
18. Reinigung, 50 Steine, 27.03.2012 18. Reinigung, 48 Steine, 27.03.2012
alt alt
19. Reinigung 20. Reinigung, 23 Steine, 02.06.2012
alt alt
20. Reinigung, im Inneren, 02.06.2012 21. Reinigung,, 64 Steine, 18.08.2012
alt alt

 

alt

 

 

 

Jetzt abonnieren!

Tragen Sie sich ein für E-NEWS über Dr. Clark

Facebook Twitter Google+ Addthis

Kostenlosem Videokanal

Online gratis Video schauen

Interview mit
Dr. Hulda Clark
Online gratis Video schauen
Gratis DVD bestellen

Handbuch Ernährungsmedizin
von Margrit Sulzberger

Handbuch Ernährungsmedizin von Margrit Sulzberger

Download Ebook
or
Order Free Book!

Folgen Sie uns auf FacebookFolgen Sie uns auf Facebook

Anmeldung



Banner

ERFAHREN SIE MEHR...

 ... über Dr. Clarks futuristische Erfindung, den Zapper, sowie ihre weithin bekannte Leberreinigung

Spenden Sie

Unser Kundendienst wird von freiwilligen Mitarbeitern geleistet, die uns ihre Zeit zur Verfügung stellen. Jede Spende ab € 3,-- wäre uns als Unkostenbeitrag sehr willkommen. Wir danken Ihnen hierfür!